Aufstellung unseres Druckluftcontainers in Rheinbach

Aufstellung unseres Druckluftcontainers in Rheinbach

Unser Kunde ist in seinem Betrieb zur Herstellung technischer Kunststoffe an die Grenzen seiner Druckluftversorgung gestoßen! 

Da im Betriebsgebäude kein weiterer Platz für die Erweiterung der Druckluftanlage zur Verfügung stand, haben wir dem Kunden mit unserem Druckluftcontainer eine mobile, hochwertige und kostengünstige Dauerlösung zur Verfügung gestellt. 

Der Druckluftcontainer konnte in unserer Werkstatt ausgebaut, zum Kunden transportiert und vor Ort von uns installiert werden. Aufgrund der Umgebungsbedingungen musste zunächst ein Fundament aus Schotter ausgelegt werden, damit der Container auf festem Untergrund steht. 

Falls der Kunde sich in Zukunft dazu entschließt sein Betriebsgelände zu erweitern, kann die Position des Containers nachträglich geändert werden.

Unser Container besteht aus folgenden Elementen:

  • Altas Copco Schraubenkompressor GA 22 VSD+ FF inkl. ID-73 Kältetrockner 
    Diese drei vollautomatischen, intern komplett verrohrten und verdrahteten Kompaktanlagen sind einstufig öleingespritzt verdichtend, luftgekühlt und schallgedämpft.
    Sie besitzen einen hocheffizienten internen Permanentmagnet-Motor und einen integrierten ID 73 – Kältetrockner mit integriertem Wasserabscheider und elektronischem Kondensatableiter.
    Wenn notwendig kann ein weiterer Kältetrockner nachgeschaltet werden. 
  • Atlas Copco Kompressorsteuerungs-System Elektronikon ES6
    Das Energieoptimierungssystem hält den Netzdruck innerhalb programmierbarer Grenzen auf dem optimalen Niveau.
    Ermöglicht wird dies, indem die angeschlossenen Kompressoren entsprechend einer festgelegten Sequenz starten, belasten, entlasten und stoppen. 
  • AirNet-System
    Über das AirNet-Rohrleitungssystem wird die Druckluft sicher und ohne Leckage dahin geführt wo der Kunde sie benötigt.